Produktionen

Die Wahrheit über die Lüge

Er ist der fleischgewordene Pinocchio. Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, lügt, dass sich die Balken biegen. Seit Amtsantritt im Januar 2017 bringt er es auf – ungelogen – über 8000 Unwahrheiten. Was Trump auf dem politischen Parkett betreibt, ist allerdings auch fester Bestandteil unseres eigenen Lebens. Jeder lügt. Der eine mehr, der andere weniger. Dabei ist Lüge nicht gleich Lüge. Lügen in betrügerischer Absicht grenzen Wissenschaftler ab von kleinen Flunkereien oder etwa Höflichkeitsfloskeln, die viele gar nicht als Lüge werten. Letztere sind der Kitt des menschlichen Miteinanders. Doch wie kommt man einer Lüge auf die Spur und ist der Mensch eigentlich die einzige Spezies, die ihresgleichen in die Irre führen kann? Die ganze Wahrheit über die Lüge auf ARTE am 07.09.19 um 21:45.