Produktionen

Serie

Frauen, die Geschichte machten

Folge 5: Königin Luise – Die preußische Madonna

Schon zu Lebzeiten wurde Luise von Preußen beinahe wie eine Heilige verehrt. Jung, schön, anmutig und eher ungezwungen in ihren Umgangsformen, verhalf sie dem preußischen Königshaus zu großer Beliebtheit, verlieh dem Hohenzollern-Staat eine weibliche Note.

Ihren Charme und ihre Klugheit stellte sie in den Dienst ihres Mannes, des Königs Friedrich Wilhelm III. Die Unentschlossenheit ihres Mannes während der Eroberungszüge Napoleons zwang Luise politisch aktiv zu werden. Der französische Kaiser beschimpfte nicht ihren Mann Friedrich Wilhelm III., er beschimpfte Königin Luise als Kriegstreiberin.