Produktionen

Serie

Kaputt und zugenäht

Staffel 4

„kaputt und … zugenäht!“ geht in die vierte Runde! In zehn neuen Folgen dreht sich wieder alles um die Rettung kaputter Lieblingsstücke. Die alte Taschenuhr tickt nicht mehr ganz richtig? Das teure Ölgemälde hat einen Riss? Die geerbte Kommode hat eine Macke? Unser Profiteam um Moderatorin Eva Brenner findet für fast alles eine Lösung und rettet, was zu retten ist. Neben Möbeln, Schmuck und Kleidern können diesmal auch die Besitzer von kaputten Polstermöbeln auf Hilfe für ihre „Schätzchen“ hoffen, denn es gibt Zuwachs in der „kaputt und… zugenäht“- Werkstatt!

Wie gewohnt begrüßt Eva Brenner die Besitzer zunächst im „kaputt und …zugenäht!“-Foyer, um alles über die Geschichte ihrer Lieblingsstücke zu erfahren. Dann fällen die Antiquitäten-Experten Christa Allen und  Ulrich Vogt ihr Urteil: Hüten die Gäste einen heimlichen Schatz oder kaputten Sperrmüll? Wie hoch ist der Wert und lohnt sich eine Reparatur überhaupt?

Im Anschluss geht es in die Werkstatt.  Dort verhandeln die Besitzer mit den Profis um den Preis für die Reparatur. Kommt es zur Einigung, wird geschraubt, poliert, genäht und lackiert. Bei der Rückgabe schlägt dann die Stunde der Wahrheit. War die Reparatur erfolgreich? Und sind die Besitzer mit dem Ergebnis zufrieden?