Produktionen

Serie

Sternstunden der Evolution

Folge 1: Der Anfang von allem

Mit einer einzigen Zelle hat es angefangen, im Laufe von fast vier Milliarden Jahren ist daraus die ungeheure Vielfalt an Lebensformen entstanden, die uns heute umgibt. Rund 1,8 Millionen Arten sind beschrieben und tragen einen Namen. Tatsächlich jedoch gibt es viel mehr Spezies, die noch nie jemand zu Gesicht bekommen hat. Die Schätzungen schwanken zwischen 10 und 100 Millionen. Doch egal, wie viele es auch sind: Alles Leben geht auf einen Ursprung zurück. Charles Darwin war der Erste, der das erkannte. Viel später brach Jane Goodall einen weiteren Stein aus der Mauer, die Mensch und Menschenaffe voneinander trennt. Doch warum sind die einen vom Aussterben bedroht, während sich die anderen immer weiter ausbreiten?