Produktionen

Serie

Sternstunden der Evolution

Folge 2: Untergang und Neubeginn

Fünf Mal stand das Leben auf der Erde beinahe vor dem Aus. Die größte Aussterbe-Katastrophe aller Zeiten ereignete sich vor rund 250 Millionen Jahren. Fast hätte die Erde danach wieder den Mikroben gehört. Doch einige Vertreter haben das Massensterben überstanden. Die Evolution tat ihre Arbeit, und das Leben kehrte zurück: mit neuen Ideen und Arten, die es zuvor noch nie gab. Zwei entscheidende Erfindungen der Evolution haben bisher jede Katastrophe überstanden: das Ei und der Sex. Was ist ihr Erfolgsgeheimnis? Die meisten Arten, die je gelebt haben, sind irgendwann wieder ausgestorben. Wird dieses Schicksal auch uns Menschen treffen? Richard Dawkins, der wohl berühmteste Evolutionsbiologe unserer Zeit, hält es für möglich, dass der Mensch eine seltene Ausnahme ist: eine Art, die nicht ausstirbt.