Produktionen

Lesch sieht Schwartz

Einsam oder gemeinsam?

Was sind die Vorteile von Gemeinschaft? Wie ungesund ist Einsamkeit? Was braucht es, damit wir als Gesellschaft den nötigen Kit erzeugen, um solidarisch zu denken und zu handeln. Überall tun sich Gräben auf, unsere sich spaltende Gesellschaft grenzt sich in immer enger definierte Gruppen ab. Dabei zeigen Menschheitsgeschichte und Evolutionstheorie, dass Kooperation das A und O einer funktionierenden und lebendigen Gesellschaft ist. Wie gelingt es uns, diese Fähigkeiten zu stärken und Gräben zu schließen?
An Allerheiligen diskutieren der Naturwissenschaftler Harald Lesch und der Theologe Thomas Schwartz unter dem Motto „Einsam oder Gemeinsam?“ wie wir als Gesellschaft durch die aktuellen und künftigen Krisen und Herausforderungen gestärkt und gesund kommen.


KONZEPT & REALISATION: Stefan Schneider     KAMERA: Dominik Moos, Dennis Mill     SCHNITT: Andreas Wüstefeld     TON: Moritz Minhöfer     MUSIK: Ritchie Staringer     GRAFIK: Alexandra Hamann     REDAKTION: Harald Hamm (ZDF) Ulrich Fischer (Katholische Fernseharbeit)