Produktionen

Neue Heimat, fremdes Land

ZDFzoom über Flüchtlinge in Deutschland

Rund eine Million Menschen ist 2015/2016 nach Deutschland gekommen. Sie haben die politische Debatte bestimmt wie kein zweites Thema – und tun es bis heute. Doch während die Menschen selbst vor zwei Jahren noch präsent waren – in unseren Städten und in den täglichen Nachrichten – scheinen sie jetzt verschwunden zu sein.
Die Zoom-Reportage macht sich auf die Suche nach Flüchtlingen, die damals nach Deutschland gekommen sind. Wie geht es Ihnen heute? Wie weit sind sie auf ihrem Weg in die deutsche Gesellschaft? Der Film ergänzt die bewegenden Schilderungen der Menschen mit statistischen Daten und Analysen von Migrationsforschern. So entsteht ein Gesamtbild, das zeigt, welche Bedingungen wichtig sind, um in Deutschland anzukommen.

 


BUCH & REGIE: Katja Nellissen     KAMERA: Samir Saad     SCHNITT: Marie Wilbers     TON: Marcel Schmidt     REDAKTION: Paul Amberg & Markus Wenniges