Produktionen

Serie

Terra X: Faszination Wasser

Folge 2: Unbekanntes Grönland

Mit dem Meeresbiologen Uli Kunz reisen wir in die Arktis und erkunden die Wasserwelten rund um die größte Insel der Welt: Wir zeigen, wie Eisbären, Orcas und Buckelwale in diesem extremen Lebensraum zurechtkommen. Der Eishai lebt im ewigen Dunkel der Tiefsee – und wird bis zu 500 Jahre alt, älter als jedes andere Wirbeltier. Uli Kunz besucht Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in einem sehr speziellen Forschungscamp: Mitten auf dem grönländischen Eisschild haben sie ihre Zelte aufgeschlagen, um den Klimawandel und eine kleine Alge im Detail zu erforschen. Denn die Welt am Polarkreis verändert sich, Anzeichen dafür sind überall zu finden. Grönland ist eine Art Fieberthermometer für den Klimawandel – und für die Frage, wie sich die Natur an die Veränderungen anpassen kann. Uli Kunz führt durch diesen besonderen Lebensraum und erkundet die Phänomene der Arktis: Wie kommen die mythischen Polarlichter zustande? Wie schützen sich Pflanzen und Tiere vor dem Erfrieren? Und was hat es mit den merkwürdigen Säulen auf sich, die im Ikka-Fjord aus dem Meeresboden wachsen?

 


BUCH & REGIE: Claudia Ruby     MODERATION: Uli Kunz     KAMERA: Torbjörn Karvang, Steffen Bohn         UNTERWASSER-KAMERA: Christian Howe, Florian Huber, Uli Kunz         SCHNITT: Fabian Reisch, Claudia Spoden         MUSIK: Paul Rabiger         REDAKTION: Ricarda Schlosshan (ZDF), Marita Hübinger (ARTE)