Produktionen

Gigant des Nordens

Hamburgs Aufstieg zum Welthafen

Es ist die Geschichte eines der größten Häfen der Welt, seiner Menschen und ihrer Ideen.
Es ist die Geschichte von Kaufleuten und ihren Waren, Piraten und ihren Taten, Emigranten und ihren Träumen, von Arbeitern und ihrem Überleben. Aber auch Wohlstand und Krieg, Epidemien und Feuer hinterließen über die Jahrhunderte ihre Spuren. Nicht nur berühmte Männer wie Napoleon und Kaiser Wilhelm bestimmten die Geschicke des Welthafens, ebenso Generationen von ‚einfachen‘ Männern und Frauen. Der „Gigant des Nordens“ ist nicht nur ein Teil deutscher Geschichte, er ist auch ein Stück Weltgeschichte.

 

 


AUTORIN: Cristina Trebbi     REGIE SZENE: Stefan Schneider     REGIE DOKU: Cristina Trebbi     KAMERA SZENE: Martin Christ     KAMERKA DOKU: Thomas Bresinsky     SZENENBILD: Eva Bertlings und Jörg Fahnenbruck     KOSTÜMBILD: Jutta Krämer     TONMEISTER: Dirk Diedrich     SCHNITT: Jens Greuner     COMPUTERANIMATION: Faber Courtial GbR und polloq visual effects    MUSIK: Ritchie Staringer    REDAKTION: Dirk Neuhoff (NDR), Maiken Nielsen (NDR) und Monika Schäfer (ARTE)