Produktionen

Heimatflimmern: Adenauers Gärten:

Der erste grüne Kanzler?

„Grün für alle“. Konrad Adenauer forderte es nicht nur, er schuf es in Köln als Oberbürgermeister mit dem Grüngürtel. Und in Rhöndorf grub, pflanzte und erntete der leidenschaftliche Gärtner im eigenen Garten. Mit einem Bein stand er im Blumenbeet, mit dem anderen in der Politik. Ein Grüner, was Umwelt und Natur betraf, war er lange bevor es das Wort gab. Politisch blieb der Gründungskanzler der Bundesrepublik allerdings ein CDU-„Schwarzer“.

 


BUCH: Christian Feyerabend     REGIE: Christel Fomm KAMERA: Roland Breitschuh, Jörg Adams     SCHNITT: Igor Garbuzenko     TON: Ralf Gromann, Timo Höft     SPRECHER: Simon Roden     REDAKTION: Maik Bialk (WDR), Dorothee Pitz (WDR)