Produktionen

Serie

Die Reise der Menschheit

Folge 2: Fremde Welten

Als Christoph Kolumbus 1492 amerikanischen Boden betrat, setzte er eine völlig neue Migrationsbewegung in Gang. Die Europäer brachten fast alle 500 Millionen Menschen, die damals die Welt bevölkerten, direkt oder indirekt in Bewegung. Wo immer in Nord- und Südamerika, Asien, Afrika oder Australien Europäer siedelten und herrschten, importierten sie Pflanzen und Tiere, Religion und Sprache, aber auch Krankheiten, mit dramatischen Folgen.

 


BUCH: Susanne Utzt, Cristina Trebbi     REGIE: Christian Twente, Cristina Trebbi     KAMERA: Martin Christ, Torbjörn Karvang, Fabian Spuck     SCHNITT: Fabian Wienke     TON: Joachim Köhler, Andreas Mohnke     MUSIK: Paul Rabiger     REDAKTION ZDF: Friederike Haedecke (ZDF), Johannes Geiger (ZDF)